Der AK-Nächstenliebe









 

WER    verbirgt sich hinter dem AK-Nächstenliebe ?

Der Arbeitskreis Nächstenliebe ist eine Aktion des Kolping Bezirksverband Regensburg und wurde nach einer Idee der Vorstandschaft im Jahr 2015 gegründet.

Er entstand ursprünglich aus der Überzeugung, dass wir Asylbewerbern Hilfe bieten wollten. Schon bald erkannten wir, dass es unheimlich wichtig ist, neben der Hilfe für Asylbewerbern auch unsere eigenen Armen und Bedürftigen nicht zu vergessen.

Folglich stellten wir in unserem Arbeitskreis den Fokus auf unseren "Nächsten", der sich in einer besonderen Lebenslage befindet und Hilfe benötigt. Wir wollen helfen - unabhängig von Nation, Hautfarbe, Glaube oder sonstigen Kriterien.

Derzeit arbeiten in dem Arbeitskreis
  • Mitglieder des Bezirksverbands Regensburg
  • Mitglieder verschiedener Kolpingsfamilien
  • Freiwillige Helfer aus Asyl-Helferkreisen
  • Interessierte Personen ohne Zugehörigkeit zu einer Organisation
Der Vorsitzende des Arbeitskreises ist der
Bezirkspräses Diakon Thomas Steffl
E-Mail: praeses@kolping-bv-regensburg.de

Der zweite Vorsitzende des Arbeitskreises ist der
Stellv. Bezirksvorsitzender Markus Neft
E-Mail: markus.neft@kolping-bv-regensburg.de

Der Arbeitskreis ist erreichbar unter
naechstenliebe@kolping-bv-regensburg.de
oder unter einem der beiden Vorsitzenden


 

WIE    hilft der AK-Nächstenliebe ?

Der Arbeitskreis Nächstenliebe arbeitet ehrenamtlich und unentgeltlich
im Rahmen der Leistungsfähigkeit der jeweiligen Mitglieder.

Wir versuchen uns mit vielen Einrichtungen und Organisationen, die sich
ebenfalls die Hilfe am Nächsten auf die Fahne gestickt haben zu vernetzen.

Wir haben ein Spendenkonto eingerichtet,
IBAN: DE 8875 0903 0000 0110 2109
BIC: GENODEF1M05 Ligabank Regensburg
mit dem wir versuchen, die größte Not dort zu lindern,
wo eine andere Hilfe (z.B. Sozialhilfeträger, ...) nicht möglich ist.

Als Kolping Bezirksverband können wir auf viele Mitglieder zurückgreifen und wollen dies auch nutzen. So haben wir eine Mail-Verteilerliste eingerichtet, mit der wir allen eingetragenen Empfängern schnell den aktuellen Bedarf mitteilen können. Dies geschieht mit Mails mit dem Betreff: "AK-Nächstenliebe - gesucht: XXX"

Auf diese Art konnten wir auch schon auf vielfältige Art und Weise helfen,
wie sie unter "WAS" nachlesen können.

Bitte lassen auch Sie sich in den Mailverteiler aufnehmen.
Hierzu reicht eine einfache Mail an naechstenliebe@kolping-bv-regensburg.de.

Helfen Sie uns durch Geld- und Sachspenden, damit wir den Bedürftigen helfen können.

Schon jetzt an dieser Stelle ein herzliches "Vergelt's Gott"


 

WO    ist der AK-Nächstenliebe aktiv ?


Der AK-Nächstenliebe setzt sich für Bedürftige im Landkreis und der Stadt Regensburg bzw. im Gebiet des Kolping-Bezirksverbands Regensburg ein.

Wir versuchen parat zu stehen, wo unser "Nächster" unsere Hilfe benötigt.

Aufgrund der Nähe zu den Bedürftigen können wir
  • schnell
  • unbürokratisch
  • effektiv
  • zielgerichtet
  • und nahe am Menschen helfen.



 

WAS    konnte der AK bisher bewirken ?


    Auf diese Art konnten wir auch schon auf vielfaltige Art und Weise helfen.

Wie zum Beispiel:
  • Unterstützung einer Familie bei der Erstlingsausstattung fur ein Kind
  • Spende einer größeren Wollmenge (mit Strick- und Häkelnadeln)
    für Freizeitbeschäftigung in Asyl-Unterkunften
  • Vermittlung diverser Gegenstände wie Möbel, Mikrowelle,
    Smartphone, Computer, Kühlschrank, Fahrräder usw.
  • Weitertragen von Umsetzungsproblemen an die
    politisch Verantwortlichen zur Lösungsfindung


Bitte lassen auch Sie sich für den Mailverteiler aufnehmen.
Hierzu reicht eine einfache Mail
an naechstenliebe@kolping-bv-regensburg.de.